Übersicht:

Favoritenliste:

Favoritenseiten

Ihre Favoritenliste enthält derzeit keine Seiten. Sie fügen dieser Liste Seiten hinzu, indem Sie im Menü Extras der angezeigten Seite Favorit selektieren.
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Die Umweltministerkonferenz (UMK) hat auf der 80. Sitzung das LG GDI-DE gebeten, einen Arbeitskreis unter Leitung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) zu etablieren, mit den Aufgaben,

  • die Positionen der Arbeitsgremien der UMK in den Prozess zum Aufbau und der Weiterentwicklung der GDI-DE einzubringen und
  • die Koordination bei der Weiterentwicklung der INSPIRE-Richtlinie und der umweltbezogenen Fachrichtlinien weiterhin zu gewährleisten.

Auf Beschluss des Lenkungsgremiums GDI-DE am 27.11.2013 wurde der AK INSPIRE eingerichtet. Die Mitglieder setzen sich zusammen aus Vertretern des LG GDI-DE, der Gremien der Fachministerkonferenzen, der deutschen Mitglieder in der europäischen "INSPIRE Maintenance and Implementation Group" (MIG) sowie betroffener Bundesbehörden. Die ersten Maßnahmen des AK zielen auf die Erarbeitung gemeinsamer Empfehlungen für die Priorisierung von Maßnahmen und die Optimierung von Bereitstellungswegen von INSPIRE-Daten ab. Darüber hinaus entwickelt der AK INSPIRE Positionen zu den Themen, die in den auf europäischer Ebene etablierten INSPIRE-Koordinierungsgremien behandelt werden, um sie den deutschen Vertretern in diesen Gremien mit  auf den Weg zu geben.

Erste Ergebnisse des AK INSPIRE (Stand Dezember 2014):
Mit Beschluss von Bund, Ländern und Kommunalen Spitzenverbänden auf der 22. Sitzung des LG GDI-DE am 25.-26.11.2014 wurde einer Handlungsempfehlung des AK INSPIRE zur Priorisierung von Geodaten für ihre INSPIRE-interoperable Bereitstellung zugestimmt. Das Dokument ist Teil der Architektur der GDI-DE.


Leitlinien: Priorisierung von Geodaten für ihre INSPIRE-interoperable Bereitstellung

 

Kontakt: 

GII5@bmu.bund.de


Allgemeine Hinweise zur Benutzung des GDI-DE Wiki:

Als erste Unterstützung stehen eine deutschsprachige Hilfe sowie ein englischsprachiges Tutorial und eine ausführliche Online-Dokumentation zur Verfügung.

 

 

Zuletzt aktualisiert

  • Keine Stichwörter

Zur aktuellen Datenschutzerklärung