Regeln für Teilnehmer:
Ich bin mit den Regeln einverstanden

Übersicht:

Favoritenliste:

Favourite Pages

There are currently no pages on your favourites list. You can add pages to this list by selecting Favourite from the Tools menu on the page you're viewing.
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Das neue Monitoring-Verfahren sollte ab September 2019 verfügbar sind. Liebe Kst: Haben Sie/habt Ihr aktuelle Informationen zum zeitlichen Ablauf, konkret zum Zeitpunkt, wann das Monitoring-Tool erwartet und genutzt werden kann? 

  • No labels

5 Comments

  1. Leider liegen uns keine weiteren Informationen zum geplanten Update des INSPIRE Geoportals vor, in dem das neue Monitoring-Verfahren integriert werden soll. Ein konkreter Zeitpunkt wurde bisher nicht genannt. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

  2. Hallo Frau Hogrebe,

    auf der Seite Monitoring 2019 haben Sie neu geschrieben:

    "Die Europäische Kommission plant bis zum 31.10.2019 ein Update des INSPIRE Geoportals bereitzustellen. Die Mitgliedstaaten können diese neue Version bis Mitte November testen. Am 01.12.2019 soll die Monitoring-Funktionalität im INSPIRE Geoportal (Harvesting Console) fertiggestellt sein. Das neue System ermöglicht lediglich die Berechnung der Indikatoren auf Basis der geharvesteten Metadaten. Der Export der Ergebnisse und insbesondere der zugrunde liegenden Datenbasis ist nicht möglich. Es wird daher nicht möglich sein, die Plausibilität und Korrektheit der Indikatorwerte zu prüfen. Aufgrund dieser Rahmenbedingungen verzichtet die Kst. GDI-DE auf den zunächst eingeplanten Testlauf"

    Hierzu habe ich eine Frage:

    Welche Bedeutung hat es, das bis zum 31.10. ein Update des INSPIRE Geoportals bereitgestellt wird, dass die Mitgliedstaaten testen können, wenn erst am 1.12. die Harvesting-Console fertiggestellt ist. Was können wir testen zwischen 31.10. und 1.12.?

     

    1. Das JRC hat auf dem MIG-T Meeting in Prag folgenden Zeitplan vorgestellt:

      • MIG-T meeting Prague (15-16/10/2019)
        • presentation (initial calculations) and update of Guidance document (siehe Präsentation)
      • INSPIRE Geoportal updated (31/10/2019)
        • calculation of indicators available for all MS
        • start of testing period
      • End of Testing (15/11/2019)
        • sub-group 2018.1 meeting
        • discussion on testing feedback
        • proposals for changes/improvements
        • implementation of proposals
      • M&R system ready (01/12/2019)
        • deadline for MS metadata snapshot 15/12/2019
      • Publication of the monitoring results (31/03/2020)

      D.h. es wird am 31.10.2019 eine Beta-Version bereitgestellt, die bis zum 15.11.2019 von den Mitgliedstaaten getestet werden kann. Hier geht es in erster Linie darum, die neue Funktionalität der Harvesting Console zu testen. Aufgrund der aktuellen Probleme mit der Harvesting Console ist es momentan schwer vorhersehbar, ob wir innerhalb dieses zweiwöchigen Testzeitraums überhaupt ein Harvesting des Geodatenkatalog.de hinbekommen. Sollte das der Fall sein, werden Kst. und Betrieb GDI-DE für DE die Funktionalität der Harvesting Console testen. Bis Ende November soll dann die Beta-Version aufgrund des eingegangenen Feedbacks aus den MS weiterentwickelt werden.

      In der oben verlinkten Präsentation ist auf Folie 11 ein Screenshot der neuen Harvesting Console enthalten.

      1. Der Zeitplan wurde inzwischen aktualisiert:

        • INSPIRE Geoportal updated (08/11/2019)
        • End of Testing (20/11/2019)
          • sub-group 2018.1 meeting (14/11/2019)
        • M&R system ready (02/12/2019)

        D.h. Kst. und Betrieb GDI-DE testen bis 20.11.2019 die Indikatorenberechnung für das INSPIRE-Monitoring. 

  3. Dann ist das "Update des Geoportals" gleichbedeutend mit "Verfügbarkeit der Harvesting-Konsole" (in welchem Zustand  auch immer).

    Das wusste ich nicht. Dankeschön.