Regeln für Teilnehmer:
Ich bin mit den Regeln einverstanden

Übersicht:

Favoritenliste:

Favourite Pages

There are currently no pages on your favourites list. You can add pages to this list by selecting Favourite from the Tools menu on the page you're viewing.
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Hier haben Sie die Möglichkeit Fragen zum Datenmodell und dessen Umsetzung innerhalb des Fachnetzwerks zu diskutieren.

Sie können Fragen stellen, in dem Sie pro Frage eine Unterseite erstellen und dort Ihre Frage formulieren. Um auf Fragen zu antworten, nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion auf der jeweiligen Unterseite.

 

 

3 Comments

  1. Hallo in die Runde,

    ich arbeite bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (ehemals Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt) in Berlin im Grafikservice der Verkehrsabteilung und bin u.a. mit der Fortschreibung von Verkehrsnetzen u.a. mit GIS-Datensätzen befasst und habe folgende Frage:

    Sind Fahrradwege, deren Symbologie und Signatur am Straßennetz dranhängt, inspirebetroffen und somit seperat zu melden? Wir haben hier größere Definitionsschwierigkeiten, zu entscheiden, was wir melden müssen und was nicht. Bisher haben wir zusammen mit dem Detailnetz Berlin das "Übergeordnete Straßennetz - Bestand" gemeldet. Nun ist die Frage, ob Fahrradwege auch gemeldet und somit auch als Datensatz transformiert werden müssen. Daher die Frage, wie in anderen Bundesländerverwaltungen damit verfahren wird. Viele Grüße aus Berlin, Patrick Heinemann

  2. Guten Tag zusammen,

    ich hätte noch einmal eine Grundsatzfrage zum Thema Lieferung von Datensätzen.


    Ende dieses Jahres bis Anfang 2018 sind wir verpflichtet, das Thema Straßennetz INSPIRE-konform bereitzustellen.
    Beim Mapping von OKSTRA zu INSPIRE stellt sich nun die Frage, ob Daten/Objekte auch geliefert werden müssen, selbst wenn diese nicht vorhanden sind?

    Oder kann auch verlangt werden, dass die Daten/Objekte zu liefern sind, aber mit einem Vermerk z.B. "nicht vorhanden" versehen werden sollten.

    Freundliche Grüße,
    Stephan Klemm

     

    1. Hallo, die Frage stellte sich hier in Berlin auch schon, Antworten habe ich aber bisher dazu noch nicht gehört, bwz. erhalten. Viele Grüße, Patrick Heinemann