Regeln für Teilnehmer:
Ich bin mit den Regeln einverstanden

Übersicht:

Favoritenliste:

Favourite Pages

There are currently no pages on your favourites list. You can add pages to this list by selecting Favourite from the Tools menu on the page you're viewing.
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Hier haben Sie die Möglichkeit Fragen zum Datenmodell und dessen Umsetzung innerhalb des Fachnetzwerks zu diskutieren.

Sie können Fragen stellen, in dem Sie pro Frage eine Unterseite erstellen und dort Ihre Frage formulieren. Um auf Fragen zu antworten, nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion auf der jeweiligen Unterseite.

 

  • No labels

3 Comments

  1. Zum Thema Naturparke aus Schleswig-Holstein folgenden Fragen:

    Wie wird in anderen BL mit Datensätzen vorhandener Naturparke bei der Überführung in das Zielschema umgegangen?

    Wird - vergleichbar mit Dataspezification aus Holland - eine eigene Codelist verwendet oder entfällt die Transformation der Daten und werden die Daten im originären Datenbestand gemeldet?

    Welcher Wert ist in DesignationSchemeValue bzw.im DesignationValue  entsprechend einzutragen?

     

  2. Moin Moin erneut aus Schleswig-Holstein,

    im Zuge der Bereitstellung der Datensätze für das Thema Schutzgebiete sind wir auf weitere fachliche Fragen in der Zuordnung zum INSPIRE-Datenmodell gestoßen. Vielleicht gibt es in anderen Ländern bereits Erkenntnisse in der Umsetzung?
    Das INSPIRE Datenmodell verlangt eine Zuordnung zum DesignationSchemeValue bzw. im DesignationValue. Wir haben festgelegt, dass z.B. wie folgt die Datensätze gemappt werden:

    Biosphärenreservate   >>  UNESCOManAndBiospehreProgrammebiospehreReserve

    FFH                             >> natura2000 - specialAreaOfConservation

    SPA                             >> natura2000 - specialProtectionArea

    NSG                            >> IUCN - strictNatureReserve

    Ramsar                       >> ramsar - ramsar

     

    Jedoch für die Datensätze der flächenhaften Naturdenkmale, geschützten Landschaftsbestandteile, Naturparke und geschützte Biotope finden wir auf Anhieb keine passende Bezeichnung in der Zuordnung zum Datenmodell.
    Haben Sie eventuell bereits eine fachliche Zuordnung getätigt? Wir freuen uns auf Unterstützung.

     

     

  3. Liebe Kollegen,

    aus Schleswig-Holstein ergibt sind eine Fragestellung zur Darstellung (Style) der Schutzgebiets-Layer. Der INSPIRE Default Style beschreibt eine graue Füllung mit schwarzem Umring. Bei einer Vielzahl an Schutzgebietskategorien wird natürlich auf den ersten Blick ziemlich fad in der Präsentation. Gibt es für die Natura2000-Gebiete und die weiteren Kategorien eine gängige Abbildung die sich durchgesetzt hat? Oder wurden bereits bundesweit Festlegungen in einer harmonisierten Darstellung getroffen?

    Viele Grüße Kathrin Borgwardt