Übersicht:

Favoritenliste:

Favorite Pages

There are currently no pages on your favorites list. You can add pages to this list by selecting Favorite from the Tools menu on the page you're viewing.
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Welche Lizenzen werden im INSPIRE Geoportal als "Open Data" klassifiziert und entsprechend gekennzeichnet bzw. als Open Data gefiltert?

7 Comments

  1. Antwort der Kst. GDI-DE: Der Open-Data-Filter im INSPIRE Geoportal soll laut JRC Anfang 2020 umgesetzt werden. Nähere Informationen finden sich in der Kollaborationsplattform der MIG. Hier findet sich auch eine Definition, was unter einer Open Daten Lizenz verstanden wird: "An open license is here meant as a license allowing to freely use, modify and distribute the data set (or modified versions of the data set) for any purpose, under the conditions of - at most - providing the attribution of the data set source. Examples of open licenses (as meant in this context) are CC0 and CC BY." Die europäische Kommission orientiert sich dabei an der Open Definition der Open Knowledge Foundation. Lizenzen, die konform zur Open Definition der Open Knowledge Foundation sind, sind hier aufgelistet. 

    Aktuell werden die INSPIRE-Datensätze in der GDI-DE unter den folgenden offenen Lizenzen bereitgestellt:

    Diese Lizenzen entsprechen zwar der Open Definition, erfüllen aber nicht die Anforderungen an die Wiederverwendbarkeit oder Kompatibilität der durch die Open Knowledge Foundation empfohlenen offenen Lizenzen (siehe http://opendefinition.org/licenses/).

  2. Das sind ja mal interessante Neuigkeiten hier.

    Wo kann man denn nachlesen, in welcher Form das JRC (Geoportal) Open Data lizenzen Filtern will? Stehen diese Dinge im Einklang mit den anderen OpenData Portalen?

    Darüber hinaus, ist es interessant, dass die empfohlenen Lizenzen für Daten im OpenData kontext, dl-de/by-2-0, nicht nachnutzbar sind.

    Hier wäre die Frage: Wer befasst sich auf dt. Seite mit diesem Thema?

    1. Sorry, ich hatte den Link zu den näheren Informationen in der Kollaborationsplattform der MIG vergessen. Hier finden sich alle Informationen zum geplanten "Open Data Tagging" im INSPIRE Geoportal. Aktuelle Informationen gab es auch auf dem MIG-T Meeting in Prag (siehe Präsentation, Folie 3).

  3. Aus welchem Grund fehlt In der Auflistung die vom Bund verwendete offene Lizenz?


    1. Die oben aufgeführten Lizenzen sind die am häufigsten, vorgefundenen Lizenzangaben in den Metadaten im Geodatenkatalog.de (Angaben aber ohne Gewähr).

      Im aktuellen Konventionen-Dokument wird auf eine „sehr alte Sammlung“ verwiesen, welche die „bereits existierenden, offenen Lizenzen [listet], die den Open-Data-Kriterien (http://opendefinition.org/od/1.1/de/) der Open Knowledge Definition (OKD) entsprechen, in welcher auch die "Nutzungsbestimmungen für die Bereitstellung von Geodaten des Bundes (http://www.geodatenzentrum.de/docpdf/geonutzv.pdf)" aufgeführt ist.

      Nach dieser Auflistung (http://opendefinition.org/licenses/) sind zwar die folgenden Lizenzen konform zu den Open-Data-Kriterien, aber erfüllen nicht die Wiederverwendbarkeits- oder Kompatibilitätsanforderungen für empfohlene Lizenzen:

      Um eine Lizenz zu dieser Seite hinzuzufügen bzw. aufnehmen zu lassen, muss ein Lizenzgenehmigungsverfahren einleiten. Die endgültige Entscheidung darüber, ob eine Lizenz der Offenen Definition entspricht und in welche Kategorie die Lizenz einzuordnen ist oder nicht entscheidet ein Beirat (Advisory Council). Diese Entscheidung folgt aber in der Regel dem Konsens, der durch die Diskussion im Forum erreicht wird.

      OGD in Deutschland

      Als Empfehlung für die einheitliche Lizensierung offener Verwaltungsdaten entwickelte die Arbeitsgemeinschaft von GovData in Zusammenarbeit mit Bund, Ländern und Kommunen die beiden Lizenzen Datenlizenz Deutschland – Zero – Version 2.0 und Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0, welche jeweils die uneingeschränkte Datennutzung nach den Open Data-Prinzipien erlauben und vom Sachverständigenrat der Open Definition als definitionskonform bestätigt wurden (siehe https://opendefinition.org/licenses/).

  4. In den Kommentaren, zu möglichen Lösungen zu Lizenzen, ist der dt. "Standpunkt" leider nicht vertreten. bzw. auch keine Workarounds an die COM weitergegeben worden.

    siehe: https://ies-svn.jrc.ec.europa.eu/issues/2981

    ...

    Anhand der Präsentation lässt sich leider auch nicht ableiten, wie hier die Lizenzen generiert werden sollen.

    Beim Geoportal kommt für mich auch die Frage auf, ob ein Abgleich der Lizenzen zwischen den Metadaten (CSW/ISO) zu den GetCapabilities der jeweiligen Dienste stattfindet oder alles angezeigt wird.



    1. Identifizierung von open data im Geodatenkatalog.de (Antwort an JRC):

      • Category of data identified: Open data
      • Metadata element used (use INSPIRE name or ISO xPath if possible): 3. Keyword (MD_Metadata/identificationInfo[1]/MD_DataIdentification/descriptiveKeywords/*/keyword)
      • Conventions used: agreed vocabulary for filling the metadata = “opendata”
      • Comments: none


      • Category of data identified: Open data
      • Metadata element used (use INSPIRE name or ISO xPath if possible): 8.1 Conditions applying to access and use (MD_Metadata/identificationInfo[1]/MD_DataIdentification/resourceConstraints/MD_LegalConstraints/useConstraints)
      • Conventions used: guidelines for filling the metadata =
        “useConstraints” = “other constraints”
        “otherConstraints” = free text e.g. “Conditions of use see http://www.geodatenzentrum.de/docpdf/geonutzv.pdf" (German conditions for federal authority data)”.
        “otherConstraints” = JSON notation {"id": "license identifier", "name": "license name", "url": "license url", "source": "mandatory citation information"}
      • Comments: JSON notation is required for GovData.de to identify/display the correct license name, also a codelist exists for the attributes “id”, “name” and “url” = https://www.dcat-ap.de/def/licenses


      • Category of data identified: Open data
      • Metadata element used (use INSPIRE name or ISO xPath if possible): 3. Keyword (MD_Metadata/identificationInfo[1]/MD_DataIdentification/descriptiveKeywords/*/keyword)
      • Controlled vocabularies:  MDR data themes vocabulary (http://publications.europa.eu/resource/cellar/dca1f05f-261c-11e8-ac73-01aa75ed71a1.0001.04/DOC_4)
      • Comments: optional/additional keyword