Übersicht:

Favoritenliste:

Favoritenseiten

Ihre Favoritenliste enthält derzeit keine Seiten. Sie fügen dieser Liste Seiten hinzu, indem Sie im Menü Extras der angezeigten Seite Favorit selektieren.
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Im Betrieb GDI-DE werden Wartungsarbeiten an den zentralen Komponenten grundsätzlich so durchgeführt, dass keine Dienstunterbrechungen für Nutzer auftreten. Ist dies aus technischen Gründen ausnahmsweise nicht möglich, so werden Wartungsarbeiten im Zeitfenster montags zwischen 15 und 17 Uhr durchgeführt. Dabei erfolgt keine gesonderte Ankündigung. Die Unterbrechung der Dienste wird dabei so kurz wie möglich gestaltet.

Die GDI-DE ist modular aus definierten zentralen und dezentralen IT-Komponenten aufgebaut, die in bestimmter Art und Weise miteinander interagieren. Dabei werden als

  • zentrale Komponenten der GDI-DE solche Komponenten verstanden, die innerhalb der GDI-DE nur eimal und an zentraler Stelle betrieben werden, während
  • dezentrale Komponenten der GDI-DE innerhalb der GDI-DE mit gleichen oder vergleichbaren Funktionen mehrmals und an verschiedenen Stellen betrieben werden.

 

 

Derzeit sind vier zentrale Komponenten in Betrieb:

Die Entwicklung, Weiterentwicklung und der Betrieb der zentralen Komponenten der GDI-DE folgen den in der Verwaltungsvereinbarung zwischen Bund und Ländern zum gemeinsamen Aufbau und Betrieb der GDI-DE getroffenen Festlegungen. Für den Betrieb der zentralen Komponenten ist das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie verantwortlich.

In den jeweiligen Unter-Bereichen finden Sie nähere Informationen zu Entwicklung, Weiterentwicklung und Betrieb der einzelnen Komponente.

Bei Fragen zu Weiterentwicklung und Betrieb der zentralen Komponenten kontaktieren Sie den GDI-DE Support. Bei Fragen zur Nutzung des GDI-DE Wiki kontaktieren Sie den Administrator.

Zuletzt aktualisiert

  • Keine Stichwörter

Zur aktuellen Datenschutzerklärung