Regeln für Teilnehmer:
Ich bin mit den Regeln einverstanden

Übersicht:

Favoritenliste:

Favourite Pages

There are currently no pages on your favourites list. You can add pages to this list by selecting Favourite from the Tools menu on the page you're viewing.
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

und hier noch mal meine Frage in meinem Kommentar als neue Themenseite:

 

Hallo in die Runde,

ich arbeite bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (ehemals Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt) in Berlin im Grafikservice der Verkehrsabteilung und bin u.a. mit der Fortschreibung von Verkehrsnetzen u.a. mit GIS-Datensätzen befasst und habe folgende Frage:

Sind Fahrradwege, deren Symbologie und Signatur am Straßennetz dranhängt, inspirebetroffen und somit seperat zu melden? Wir haben hier größere Definitionsschwierigkeiten, zu entscheiden, was wir melden müssen und was nicht. Bisher haben wir zusammen mit dem Detailnetz Berlin das "Übergeordnete Straßennetz - Bestand" gemeldet. Nun ist die Frage, ob Fahrradwege auch gemeldet und somit auch als Datensatz transformiert werden müssen. Daher die Frage, wie in anderen Bundesländerverwaltungen damit verfahren wird. Viele Grüße aus Berlin, Patrick Heinemann

  • No labels

5 Comments

  1. erhielt heute erste Infos per Mail:

    Die ITKO-Fachgruppe Geodateninfrastruktur tagt am 8.3.2017 und da wird u.a. auch die Frage des Umgangs mit den Daten von Radwegen besprochen und entschieden

  2. Hallo in die Runde,

    ich wollte mal nachfragen, ob bei der Tagung was vereinbart wurde, wie mit dem Thema Fahrradwege umgegangen wird. Viele Grüße, Patrick Heinemann

  3. Hallo Herr Heinemann,

    laut Handlungsempfehlung der FG GDI für die Straßenbauverwaltungen der Länder wurde folgendes definiert:

    Trassenferne Radwege soweit vorhanden, straßenbegleitende Radwege sind nicht mit eigener Geometrie zu liefern sondern werden beim Straßennetz als Attribut geführt.

    Viele Grüße, Stephan Klemm

    1. Hallo Herr Klemm, Danke, das hilft mir weiter, denn eben erfuhr ich auch, das von unserer VISS-Geschäftsstelle das entsrprechend vorbereitet wird und ich nicht noch seperat Daten liefern muss. Also auch von der Seite aus die gleiche Info.

      Viele Grüße, Patrick Heinemann

       

  4. Hallo in die Runde, Hallo Herr Klemm,

    gibt es von der oben erwähnten Sitzung der ITKO-Fachgruppe Geodateninfrastruktur am 8.3. ein Protokoll und kann man dieses als Information erhalten? Viele Grüße, Patrick Heinmann