Übersicht:

Favoritenliste:

Favorite Pages

There are currently no pages on your favorites list. You can add pages to this list by selecting Favorite from the Tools menu on the page you're viewing.
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die Veranstaltung fand am  von 10 bis 13 Uhr statt und wurde online durchgeführt.

Agenda

Hinweise, Fragen und Antworten aus dem Chat

INSPIRE-Monitoring 2020

(question) Frage: Haben Sie einen Hinweis darauf, auf welches Bundesland die mangelhafte Konformität der Metadaten zurückgeführt werden kann?

(tick) Antwort Kst.: länderspezifische Auswertungen aktuell nicht in Gänze möglich, bei strukturellen Fehlern wurden die betroffenen Kontaktstellen angeschrieben und darauf hingewiesen; grundsätzlich alle Bundesländer betroffen; Details siehe Monitoring 2020 - Auswertung

(question) Frage: Aufgrund der extrem hohen Anzahl an Geodatensätzen aus einigen wenigen Ländern sind deutschlandweite Aussagen doch kaum aussagekräftig bzw. bilden nicht den Umsetzungsstand in DE wieder. Wie geht man in der Kst. damit um?

(tick) Antwort Kst.: das ist richtig, Stand der Umsetzung derzeit aber nur deutschlandweit auswertbar; ggf. Überlegungen anstellen, inwieweit sich die hohe Anzahl an kommunalen Daten (Bauleitpläne) durch ein entsprechendes tagging (Spatial scope = "Lokal") filtern bzw. bündeln lässt, siehe auch Ansatz aus Niedersachsen: Metadaten mit Struktur - für Pläne

(warning) Hinweis aus dem Chat: Bisherige Versuche, die Meldestrategie zu harmonisieren, waren in der Vergangenheit nicht erfolgreich.   

(question) Frage: Der 12.11. ist dann auch der Stichtag, an dem die erweiterten Anforderungen der Conformance Class 2 zur Prüfung der Konformität der Metadaten erfüllt sein müssen?

(warning) Hinweis Kst.: ab dem Monitoring 2021 werden zur Ermittlung des Indikators MDi1.1 die Datensatz-Metadaten zusätzlich gegenüber der Conformance Class 2 INSPIRE data sets and data set series interoperability metadata validiert

(tick) Antwort Kst.: Ja, das sollte das Ziel sein, auch wenn nach dem 12.11.2021 noch Korrekturen möglich sind. Spätestens zum 01.12.2021 sollten die Anforderungen erfüllt sein.

(question) Frage: Wird der EU-Validator geändert, so dass diese verpflichtend ist?

(tick) Antwort Kst.: Ja, mit dem nächsten Release wird die Conformance Class 2 (und auch die Conformance Class 2b) automatisch mit ausgewählt, wenn man Metadaten für Datensätze testen möchte. Die GDI-DE Testsuite werden wir entsprechend anpassen, so dass die Conformance Classes 2 und 2b künftig verpflichtend sind.

INSPIRE Work Programme 2021-2024, Teil 1

(question) Frage: Wo werden Projektausschreibungen, Expertenaufrufe etc. veröffentlicht - vielleicht über die entsprechende(n) GDI-DE Liste(n)? Danke!

(tick) Antwort Kst.: Nominierungsaufrufe in letzter Zeit recht kurzfristig, so dass nur eine interne Abstimmung mit Vorsitz LG GDI-DE und MIG-Vertretern über die Nominierung erfolgt ist; grundsätzlich werden die Nominierungsaufrufe von der EU-KOM nicht veröffentlicht, sondern gehen per E-Mail bei uns ein; Kst. spricht bei Bedarf bekannte Expert:innen direkt an.

(warning) Hinweis Kst.: bei Interesse an einer Mitwirkung können sich Expert:innen im Pool of Experts registrieren

(question) Frage: Wie wird sichergestellt, dass etablierte Gruppen aus den Richtlinien mit dieser neuen temp. Arbeitsgruppe (Action 2.1) an einem Ziel arbeiten?

(tick) Antwort Kst.: Arbeitsgruppe ist um weitere Akteure aus den etablierten Gruppen erweitert worden; EEA legt Wert auf Austausch mit dem EIONET-Netzwerk (Kick-Off fand als gemeinsames Meeting mit den NRC statt)

(question) Frage: Nationale Datenzusammenführung; Auf europäischer Ebene wird eine Harmonisierung angestrebt (Work Area 2). National entstehen aktuell mehrere parallele Datenwege: GDI-DE, UNIS-D (UBA), Geologiedatengesetz (BGR), wo "identische" Daten gebündelt werden. Wie wird damit umgegangen?

(tick) Antwort Kst.: kein pauschales Konzept, Akteure aus den Fachbereichen sind gefragt, sich zu organisieren; Datensätze sollen gemäß INSPIRE-Richtlinie auf der geeigneten Ebene bereitgestellt werden

(warning) Hinweis aus dem Chat: Das NGIS-Ziel 7, insbes. Unterziel 1, stellt die zentrale Rolle der GDI-DE heraus. Sofern also fachspezifische Wege existieren, sollten diese über das Geoportal.de auffindbar sein.

(question) Frage: In EarthServer werden Coverages föderiert, derzeit bereits 10+ Teilnehmer und weitere in der Anbindung begriffen. Wie könnte man das mit INSPIRE synchronisieren?

(tick) Antwort Kst.: ad-hoc nicht zu beantworten, bilateraler Austausch im Nachgang

INSPIRE Work Programme 2021-2024, Teil 2

Bereitstellung von harmonisierten und nicht-harmonisierten ("as-is") Datensätzen

(question) Frage zu Variante 1: Wie wird mit DS verfahren, die für mehrere Anhang-Themen harmonisierte DS ergeben? Hier wird von 1:1 Zuordnung ausgegangen?

(tick) Antwort Kst.: in der Tat ist der Ansatz an dieser Stelle nicht ausreichend, da keine n:m Zuordnung abgebildet werden kann

(question) Frage zu Variante 1: Wie soll der Nutzer erkennen, welcher Dienst die Daten "as-is" bereitstellt und welcher Dienst die transformierten Daten bereitstellt. Das Conformity Statement steckt in der 19115, m.E. ein logischer Fehler.

(tick) Antwort Kst.: ggf. Verwendung einer Codeliste, um zwischen harmonisierten und nicht-harmonisierten Datensätzen zu unterscheiden 

(question) Frage zu "as-is": Soll es evtl. ein Keyword für "nicht transformierbar" geben? Das Conformance-Statement ist nicht aussagekräftig genug, da es verschiedene Gründe für die Nicht-Transformierbarkeit geben kann...

(tick) Antwort Kst.: momentan Aussagen zur Nicht-Transformierbarkeit nicht aus Metadaten ableitbar; Lösungsansätze werden in Action 2.2 diskutiert; Kst. wird die Diskussion über die MIG-T beobachten und sich bei Bedarf einbringen

(warning) Hinweis Kst.: Lösungsansätze sind noch nicht ausgereift, sondern sollen weiter diskutiert werden; Details zu den verschiedenen Lösungsvarianten zur Bereitstellung von harmonisierten und "as-is" Datensätzen können der Präsentation des JRC auf der 65. Sitzung der MIG-T entnommen werden.

Governance von INSPIRE-Artefakten

(question) Frage zu Action 2.3.1: Wie können wir konkret einen Änderungsbedarf anmelden (Überarbeitung des Draft-Models zum Thema af extended)? Und wie und wann bekämen wir dann eine Rückmeldung über den Stand der Bearbeitung bzw. eine Info darüber, ob diese Bearbeitung überhaupt durchgeführt wird?

(tick) Antwort Kst.: siehe Github-Workflow zu Management of changes to the INSPIRE schemas (UML models and XSD schemas)

(question) Frage: Wie wird mit Change Proposals bspw. zu Schemata umgegangen, die nur mit Änderung der Implementing Rules umgesetzt werden könnten?

(tick) Antwort Kst.: noch unklar, Kst. wird die Frage in die Arbeitsgruppe mitnehmen (Kick-Off-Meeting steht noch aus)

Evaluierung der INSPIRE-Richtlinie

(question) Frage zur INSPIRE-Evaluierung: Wie ist die Gewichtung der Consultation?

(tick) Antwort Kst.: Über die Gewichtung der Konsultationen zur INSPIRE-Evaluierung liegen uns keine Informationen vor; die Einladung zur "stakeholder consultation" enthält den Hinweis, dass man die Teilnahme an der "stakeholder consultation" der Teilnahme an der "public consultation" vorziehen sollte. Eine Teilnahme an beiden Konsultationen ist natürlich möglich.

Weitere Aktivitäten in der MIG-T

(question) Frage: Wie oft erfolgt aktuell die Aktualisierung der Metadaten aus der GDI-DE im EU-Portal?

(tick) Antwort Kst.: aktuell können wir das Harvesting nicht selbständig anstoßen, sondern findet in Abstimmung mit dem JRC statt; Ziel ist es, das Harvesting 14-tägig durch das JRC anstoßen zu lassen; ggf. Verbesserung durch Migration des INSPIRE Geoportal auf Geonetwork (für Ende des Sommers geplant)

(question) Frage: Wann wird die GDI-DE Registry eingebunden sein?

(tick) Antwort Kst.: Betrieb ist aktuell dabei die neue Version zu testen; Kontakt ist hergestellt, wann die Einbindung konkret erfolgen wird, ist noch unklar. 


9 Comments

  1. Kann die INSPIRE Candidate Good Practice für Coverages / WCS bitte kurz angesprochen werden, und wie die weiteren Aktivitäten um WCS gesehen werden? Danke!

    1. Danke für die Anregung, Peter Baumann . Wir werden den Punkt unter TOP 4 ansprechen.

  2. Wir haben eine dringend zu klärende Frage, die wir gerne angesprochen hätten:

    Ist eine Überarbeitung der DRAFT-Versionen für das Datenmodell des Themas AF extended model (Agricultural and aquaculture facilities) vorgesehen? Und wenn ja, wann wird das ungefähr sein? Danke!

    1. Danke für die Frage, Barbara Phiesel . Wir werden die Fragestellung unter TOP 3 > Status Actions behandeln. Vorab: uns liegen keine Informationen vor, ob eine Überarbeitung der Draft-Schemata vorgesehen ist und wenn ja, wann dies erfolgen soll. In Action 2.3.1 des INSPIRE Work Programme soll jedoch ein Workflow etabliert werden, über den solch ein Bedarf eingebracht werden kann. Den Workflow stellen wir morgen näher vor.

  3. Der link in TOP 4 zu "Weitere Aktivitäten in der MIG-T" verweist auf das Dokument aus TOP 3.

    1. Danke für den Hinweis, Burkhard Schlegel . Der Link ist jetzt korrigiert und verweist auf das richtige Dokument.

  4. Ich hab es leider gestern nicht geschaft und Interesse an den Aufzeichnungen.

  5. Ich hatte zeitgleich andere wichtige Veranstaltungen.

    Daher würde ich mich über eine Nachricht freuen, wenn die Aufzeichnung verfügbar ist. Vielleicht ist das auch über Confluence automatisiert möglich.

  6. Yakup Solak und Felix Portmann, die Aufzeichnung ist nun verfügbar (in der Agenda verlinkt).