Übersicht:

Favoritenliste:

Favorite Pages

There are currently no pages on your favorites list. You can add pages to this list by selecting Favorite from the Tools menu on the page you're viewing.
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Der Governance-Workflow zur Aktualisierung der INSPIRE-XML-Anwendungsschemata sieht die Veröffentlichung neuer Versionen der Schemata zweimal pro Jahr vor (die Releases umfassen in der Regel nur aktualisierte/verbesserte Versionen einiger Schemata).

Aktuell validieren die Tests im INSPIRE Validator die Ressourcen (INSPIRE-Datensätze) nur gegen die Schemata, die in den Ressourcen selbst angegeben sind (im Attribut schemaLocation). Die Tests sollen nun um eine zusätzliche Validierung gegen die aktuellen hier veröffentlichten Schemata ergänzt werden. Mit der zusätzlichen Validierung kann überprüft werden, ob bestehende Implementierungen mit den neuesten Versionen der unterstützten Schemata übereinstimmen. Falls dies nicht der Fall ist, kann über den Testbericht darauf aufmerksam gemacht und eine Entwicklung/Migration angeregt werden.

Die Validierung gegen die neuesten offiziellen INSPIRE-Schemata werden zusätzlich und nicht als Ersatz zur Validierung gegenüber der in der Ressource angegebenen Schemata implementiert. Die neuen Tests sollen für jedes Datenthema in die bereits bestehende Conformance Class "GML application schema" integriert werden.

Ein erstes Beispiel wurde für das Thema "Area Management, Restriction/Regulation Zones and Reporting Units” umgesetzt. Das ATS-Dokument zur "Conformance class: GML application schemas, Area Management, Restriction/Regulation Zones and Reporting Units" enthält nun einen neuen Testfall "Validation against INSPIRE official schema". Der Testfall "Schema validation" in der gemeinsamen “Conformance class: INSPIRE GML application schemas”, der die Ressource gegen die in der Ressource angegebenen Schemata validiert, wurde umbenannt in "Validation against declared schema", um ihn von dem neuen Testfall besser unterscheiden zu können.  

Der neue Test ist in der Staging-Umgebung des INSPIRE Validator verfügbar und kann dort getestet werden.


   

1 Comment

  1. Die Integration des neuen Testfalls "Validation against INSPIRE official schema" in die themen-spezifischen Konformitätsklassen erfolgt gemäß der Reihenfolge, die hier festgelegt ist. Der Status der Entwicklung wird über GitHub dokumentiert. Es ist geplant, die neuen Tests Mitte Juni im Rahmen des Releases v2022.2 in der Produktiv-Umgebung des INSPIRE Validator zu veröffentlichen.